Höchste gemessene Temperatur auf der Erde – Enzyklopädie (2023)

Posted on June 21, 2021 by admin

Die höchste jemals gemessene Temperatur der Welt

Das höchste auf der Erde gemessene Temperatur wurde auf drei Arten gemessen: Luft-, Boden- und Satellitenbeobachtung. Ersteres der drei wird aufgrund anhaltender Probleme mit unzuverlässigen Boden- und Satellitenmessungen als Standardmessung verwendet. Luftmessungen werden unter anderem von der World Meteorological Organization (WMO) und Guinness World Records als Standard für die Ermittlung des offiziellen Rekords vermerkt.

Die derzeit offiziell höchste registrierte Lufttemperatur der Erde beträgt 56,7 ° C (134,1 ° F), gemessen am 10. Juli 1913 auf der Furnace Creek Ranch im Death Valley in den Vereinigten Staaten.[1] Neunzig Jahre lang existierte ein früherer Rekord, der in Libyen gemessen wurde, bis er 2012 aufgrund von Beweisen für eine fehlerhafte Messung dezertifiziert wurde. Dieser Befund hat seitdem Fragen zur Legitimität des im Death Valley gemessenen Rekords von 1913 aufgeworfen, wobei mehrere meteorologische Experten behaupteten, dass es bei den Messwerten von 1913 ähnliche Unregelmäßigkeiten gab. Wenn die Messwerte von 1913 dezertifiziert würden, würde die höchste verifizierte gemessene Lufttemperatur auf der Erde 54,4 ° C (129,9 ° F) betragen, die am 16. August 2020 am Furnace Creek im Death Valley aufgezeichnet wurde.[2]

Messungen[edit]

Luft- und Bodentemperatur[edit]

Höchste gemessene Temperatur auf der Erde – Enzyklopädie (1)

Die Standardmessbedingungen für die Temperatur liegen in der Luft, 1,5 Meter über dem Boden und geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung.[3] Nach Angaben der World Meteorological Organization (WMO) betrug die höchste registrierte Lufttemperatur der Erde am 10. Juli 1913 auf der Furnace Creek Ranch, Kalifornien, im Death Valley in den Vereinigten Staaten, 56,7 °C (134,1 °F).[1][4][5] aber die Gültigkeit dieser Aufzeichnung wird in Frage gestellt, da mögliche Probleme mit dem Lesen inzwischen entdeckt wurden.[6] Eine davon wurde bereits 1949 von Dr. Arnold Court festgestellt, der zu dem Schluss kam, dass die Temperatur möglicherweise das Ergebnis eines damals aufgetretenen Sandsturms war. Das Gericht stellte fest, dass “ein solcher Sturm dazu geführt haben kann, dass überhitzte Oberflächenmaterialien auf die Temperatur im Unterstand getroffen haben”.[1][7] Wetterhistoriker wie Christopher C. Burt und William Taylor Reid haben auch behauptet, dass die Death Valley-Messung von 1913 “ein Mythos” ist und mindestens 2,2 bis 2,8 ° C (4 bis 5 ° F) zu hoch ist.[8][9]

Wenn der Rekord von 1913 dezertifiziert würde, würde die höchste gemessene Lufttemperatur auf der Erde 54,0 ° C (129,2 ° F) betragen, die auch im Death Valley am 20. Juni 2013 und in Mitribah, Kuwait am 21. Juli 2016 aufgezeichnet wurde.[10] Am 16.08.2020 wurde am Furnace Creek eine Temperatur von 54,4 °C (129,9 °F) gemessen. Der Messwert steht noch aus.[11][12]

Diese Fragen zum aktuellen Datensatz können mit einem früheren Datensatz verknüpft werden, der 90 Jahre lang aufbewahrt wurde. Von 1922 bis 2012 betrug der WMO-Rekord für die höchste offizielle Temperatur auf der Erde 57,8 ° C (136,0 ° F), registriert am 13. September 1922 in ‘Aziziya, Libyen. Im Januar 2012 dezertifizierte die WMO die Aufzeichnung von 1922 unter Berufung auf überzeugende Beweise dafür, dass es sich um eine fehlerhafte Ablesung handelte, die von einem unerfahrenen Beobachter irrtümlich aufgenommen wurde.[1] Die WMO hat sich zur Unterstützung der aktuellen Aufzeichnungen mit den Worten ausgesprochen: „Wir akzeptieren diesen Temperatur-Extremrekord im Death Valley. Wenn neue Materialien auftauchen, sind wir natürlich bereit, eine Untersuchung einzuleiten, aber zu diesem Zeitpunkt sind alle verfügbaren Beweise verfügbar seiner Legitimität.”[5]

Direkt am Boden gemessene Temperaturen können die Lufttemperaturen um 30 bis 50 °C (54 bis 90 °F) übersteigen.[13] Die theoretisch maximal mögliche Bodenoberflächentemperatur wurde für trockene, dunkle Böden mit geringer Wärmeleitfähigkeit auf zwischen 90 und 100 °C (194 und 212 °F) geschätzt.[14] Während es keine gibt höchste bestätigte Bodentemperatur, wurde angeblich am 15. Juli 1972 auf der Furnace Creek Ranch ein Messwert von 93,9 ° C (201,0 ° F) aufgezeichnet.[15]

Satellitenmessungen[edit]

Temperaturmessungen über Satellit neigen auch dazu, das Auftreten höherer Aufzeichnungen zu erfassen, aber aufgrund von Komplikationen, die mit dem Höhenverlust des Satelliten (ein Nebeneffekt der atmosphärischen Reibung) verbunden sind, werden diese Messungen oft als weniger zuverlässig angesehen als am Boden positionierte Thermometer.[16] Die höchste von einem Satelliten gemessene Temperatur beträgt 66,8 ° C (152,2 ° F), die 2008 in den Flammenden Bergen Chinas gemessen wurde.[17] Andere Satellitenmessungen der Bodentemperatur, die zwischen 2003 und 2009 mit dem Infrarot-Spektroradiometer MODIS auf dem Aqua-Satelliten durchgeführt wurden, fanden eine maximale Temperatur von 70,7 ° C (159,3 ° F), die 2005 in der Lut-Wüste im Iran aufgezeichnet wurde. Die Lut-Wüste hatte auch die höchste Maximaltemperatur in 5 der 7 gemessenen Jahre (2004, 2005, 2006, 2007 und 2009). Diese Messungen spiegeln Mittelwerte über einen großen Bereich wider und sind daher niedriger als die maximale Punktoberflächentemperatur.[13]

Unbestätigte Ansprüche[edit]

Das Folgende sind unbestätigte Behauptungen über extreme Hitze Über den aktuellen Weltrekord von 56,7 °C (134,1 °F). Dazu gehören historische Behauptungen, die aufgrund der damals verfügbaren Ausrüstung nie authentifiziert wurden, und ungeprüfte wissenschaftliche Behauptungen. Amateur-Messungen wurden auch über soziale Medien durchgeführt, die extreme Temperaturen behaupteten, die später diskreditiert wurden. In einem Fall wurden Videos gepostet, die angeblich schmelzende Straßenlaternen oder Bäume zeigten, die in Flammen aufgingen. Diese wurden später von Meteorologen widerlegt, die die “Beweise” mit anderen, nicht zusammenhängenden früheren Ereignissen verbanden.[18]

DatumTemperatur °C/°FArtUrsacheOrtBeschreibung
11. Juli 190957,8 °C (136 °F)LuftHitzestoßCherokee, Oklahoma
(Vereinigte Staaten)
Dieser Vorfall wurde um 3:00 Uhr morgens (CT) aufgezeichnet und führte Berichten zufolge zu einer Austrocknung der Ernte in der Gegend.[19]
6. Juli 194970 °C (158 °F)LuftHitzestoßFigueira da Foz, Coimbra
(Portugal)
Innerhalb von zwei Minuten soll ein Hitzestoß die Lufttemperatur von 38 °C (100 °F) auf 70 °C (158 °F) getrieben haben.[20][21]
196060 °C (140 °F)LuftHitzestoßKöpperl, Texas
(Vereinigte Staaten)
Ein Hitzestoß soll die Lufttemperatur auf fast 60 ° C gebracht haben, was angeblich dazu führte, dass Baumwollpflanzen austrockneten und die Vegetation austrocknete.[22]
6. Juli 196658,5 °C (137,3 °F)LuftHitzestoßSan Luis RC, Sonora
(Mexiko)
Mexikanische Nachrichtenagenturen laut Staatsarchiven.[23][24]
6. Juli 196660 °C (140,0 °F)LuftHitzestoßMexiko, BC
(Mexiko)
Eine archivierte Notiz der Baja California State Meteorological Agency behauptet eine Temperatur von 58,5°C. wurde in San Luis, Sonora von einer lokalen meteorologischen Agentur aufgezeichnet (Eintrag oben). Am selben Tag wurde in der Gemeinde “El riito” in Mexicali eine weitere Messung durchgeführt. Diese Messung wurde nie abgeschlossen, da die Messung aufgrund von Einschränkungen des verwendeten Thermometers bei 60 °C stoppte.[23]
Juni 196786,7 °C (188,1 °F)UnbekanntHitzestoßAbadan
(Iran)
Während eines Hitzestoßes in Abadan, Iran, wurde eine angebliche Temperatur von 86,7 ° C (188,1 ° F) gemessen.[21]
15. Juli 197293,9 °C (201,0 °F)BodenN / AFurnace Creek Ranch
(Vereinigte Staaten)
Siehe Abschnitt “Messungen” oben.
200570,7 °C (159,3 °F)SatellitN / ALut-Wüste
(Iran)
Siehe Abschnitt “Messungen” oben.
200866,8 °C (152,2 °F)SatellitN / AFlammende Berge
(China)
Siehe Abschnitt “Messungen” oben.
201184 °C (183 °F)BodenN / AHafen Sudan
(Sudan)
Berichten zufolge wurde in Port Sudan, Sudan, eine Bodentemperatur von 84 ° C (183 ° F) gemessen.[25]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ ein b c d “Welt: Höchste Temperatur”. wmo.asu.edu. Archiviert vom Original vom 14. Juli 2017. Abgerufen 20. September 2020.
  2. ^ Höchste Temperatur auf der Erde als Death Valley, USA erreicht 54,4 ° C. BBC Online. 17. August 2020. Abgerufen 21. Dezember 2020.
  3. ^ Mildrexler, David J.; Zhao, Maosheng; Laufen, Steven W. (2011). “Satellit findet höchste Landhauttemperaturen der Erde”. Bulletin der American Meteorological Society. 2011: 855–860. Bibcode:2011BAMS…92..855M. mach:10.1175/2011BAMS3067.1.
  4. ^ “NCDC Global gemessene Extreme”. Archiviert von das Original am 27. September 2002. Abgerufen 6. November 2007.
  5. ^ ein b “Höchste aufgezeichnete Temperatur”. Guinness Weltrekorde. Abgerufen 20. August 2018.
  6. ^ Samenow, Jason (25. Oktober 2016). “Neue Analysefetzen behaupten, dass das Death Valley 1913 die höchste Temperatur der Erde aufgezeichnet hat.”. Washington Post. Abgerufen 20. September 2020.
  7. ^ El Fadli, Khalid I.; Cerveny, Randall S.; Burt, Christopher C.; Eden, Philipp; Parker, David; Brunet, Manola; Peterson, Thomas C.; Mordacchini, Gianpaolo; Pelino, Vinicio; Bessemoulin, Pierre; Stella, José Luis; Driouech, Fatima; Wahab, MM Abdel; Tempo, Matthew B. (2013). “Bewertung der Weltorganisation für Meteorologie des angeblichen Weltrekords von 58 ° C extremer Temperatur in El Azizia, Libyen (13. September 1922)”. Bulletin der American Meteorological Society. 94 (2): 199–204. mach:10.1175/BAMS-D-12-00093.1.
  8. ^ “Bezweifelt den 100-jährigen Hitzerekord von Cloud Death Valley”. Abgerufen 30. Dezember 2013.
  9. ^ “Death Valleys Studie zur Rekordtemperatur von 134F, Teil 1”. Abgerufen 30. Dezember 2013.
  10. ^ Samenow, Jason (25. Oktober 2016). “Neue Analysefetzen behaupten, dass das Death Valley 1913 die höchste Temperatur der Erde aufgezeichnet hat.”. Die Washington Post. Abgerufen 2. Januar 2018.
  11. ^ Graham Readfearn (17. August 2020). „Die Temperatur im Death Valley steigt auf 54,4 °C – möglicherweise die heißeste, die jemals zuverlässig gemessen wurde“. Wächter.
  12. ^ Leon, Concepción de; Schwartz, John (17. August 2020). “Death Valley hat gerade die heißeste Temperatur der Erde aufgezeichnet”. Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 18. August 2020.
  13. ^ ein b Mildrexler, David J.; Zhao, Maosheng; Laufen, Steven W. (2011). “Satellit findet höchste Landhauttemperaturen der Erde”. Bulletin der American Meteorological Society. 2011: 855–860 [855–857]. Bibcode:2011BAMS…92..855M. mach:10.1175/2011BAMS3067.1.
  14. ^ Garratt, JR (1992). “Extreme maximale Landoberflächentemperaturen”. Zeitschrift für Angewandte Meteorologie. 31: 1096-1105. Bibcode:1992JApMe..31.1096G. mach:10.1175/1520-0450(1992)031<1096:EMLST>2.0.CO;2.
  15. ^ Kubecka, Paul (2001). “Ein möglicher Weltrekord der maximalen natürlichen Bodenoberflächentemperatur”. Wetter. 56: 218–221. Bibcode:2001Wthr…56..218K. mach:10.1002/j.1477-8696.2001.tb06577.x..
  16. ^ “Wie genau sind die von Satelliten gemessenen Temperaturen der Troposphäre?”. AccuWeather. Abgerufen 26. Mai 2018.
  17. ^ Mildrexler, David J. (Juli 2011). “Satellit findet höchste Landhauttemperaturen der Erde”. Bulletin der American Meteorological Society. 92: 855–860. Bibcode:2011BAMS…92..855M. mach:10.1175/2011BAMS3067.1. Abgerufen 20. Oktober 2014.
  18. ^ Dan Evon (7. August 2017). “62 °C Temperaturen in Kuwait lassen Bäume in Flammen aufgehen?”. Schnupfen. Abgerufen 2. Januar 2019.
  19. ^ Isaac M. Cline, Klimatologische Daten für Juli 1909: Distrikt Nr. 7. Lower Mississippi Valley, S. 337-338; http://ams.allenpress.com/perlserv/?request=get-toc&issn=1520-0493&volume=37&issue=7 Monatlicher Wetterbericht Juli 1909
  20. ^ “08. Juli 1949 – PORTUGAL IM GRIFF DER HITZEWELLE – Trove”. Nla.gov.au. 8. Juli 1949. Abgerufen 15. September 2017.
  21. ^ ein b Burt, Christopher C. (2004). Extremes Wetter: Ein Reiseführer und ein Rekordbuch. WW Norton & Company. s. 36. ISBN 978-0393330151.
  22. ^ Petricic, Dusan (2000). “Es regnet Aale: Ein Kompendium des seltsamen Wetters”. Scientific American präsentiert: 54–55. ISSN 1048-0943.
  23. ^ ein b “El lugar más caaliente de la Tierra es Mexicali, Baja California”. La Crónica de Chihuahua. Abgerufen 12. Juni 2019.
  24. ^ Presse, Europa (6. Juli 2016). “Hace 50 años México registró la temperatura más alta de la historia”. www.notimerica.com. Abgerufen 12. Juni 2019.
  25. ^ Tabelle 9.2, p. 158, Trockenklimatologie, Sharon E. Nicholson, Cambridge University Press, 2011, ISBN 1139500244.
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Gregorio Kreiger

Last Updated: 12/10/2022

Views: 6691

Rating: 4.7 / 5 (57 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Gregorio Kreiger

Birthday: 1994-12-18

Address: 89212 Tracey Ramp, Sunside, MT 08453-0951

Phone: +9014805370218

Job: Customer Designer

Hobby: Mountain biking, Orienteering, Hiking, Sewing, Backpacking, Mushroom hunting, Backpacking

Introduction: My name is Gregorio Kreiger, I am a tender, brainy, enthusiastic, combative, agreeable, gentle, gentle person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.